Hof Masker - Deutsches Shorthorn - Fleischrinder

Wegbeschreibung
Impressum

ZEH-Logo ZEH
Zuchtrinder-
Erzeuger-
gemeinschaft
Hannover
Wir stellen uns vor:

Hof Masker

Wir sind ein 23ha Nebenerwerbsbetrieb.

Die ersten Shorthorn-Rinder wurden 1994 gekauft. Sie werden so natürlich wie möglich gehalten, d.h.:

  • 365 Tage im Jahr draußen auf der Weide mit Unterstand.
  • Fütterung mit hofeigenem Futter (Heu, Heusilage).
  • NAU-C (ökologische Weidehaltung).

Für die Gesundheit:

  • Mineralleckeimer
  • Bei den Kühen 1x jährlich Klauenpflege
  • Parasitenbekämpfung 2x jährlich
  • IBR/IPV Untersuchung jährlich (der Betrieb ist als negativ anerkannt)
  • Leukose, Brucellose alle 2 Jahre (negativ)
  • BVD negativ

Die Abkalbung:

  • Die Abkalbungen sind Mitte Januar bis Mitte März
  • 2-3 Wochen vor vorm Abkalben kommen die Kühe abends in den Abkalbestall (die Geburtskontrolle ist so einfacher und sicherer)
  • Nach der Abkalbung ist die Milchkontrolle im Stall einfacher als auf der Weide. Ich kann hier besser beobachten, ob das Kalb Milch saugen kann.
  • Je nach Wetterlage kommt die junge Familie nach draußen.
  • Die ersten 10-14 Tage kommen Kuh und Kalb abends in den Stall.
  • Nach dieser Zeit bleiben sie den ganzen Tag draußen.

Die Befruchtung:

  • Natursprung

Tierbestand:

  • 1 Bulle
  • 10 Mutterkühe
  • 4 Masttiere
  • 5 Fährsen
  • 2 Absetzer
  • 8 Kälber
Hier klicken für mehr Bilder
Hier klicken für mehr Bilder
Hier klicken für mehr Bilder

Weiter zur Vorstellung unserer Tiere im einzelnen:



Verkaufstiere:



Ahnengalerie:


Counter